Kontakt
Bauunternehmen Seipp
Auf der Höhe 25
35117 Münchhausen
Homepage:www.bauunternehmen-seipp.de
Telefon:06457 911238
Fax:06457 911239

Gute Gründe für einen optimalen Wärme­schutz

Steigende Energie­preise machen die Opti­mierung des Wärme­schutzes sowohl für Neu­bauten als auch im Hinblick auf Bestands­gebäude immer lohnens­werter.

Und das ist so verblüffend einfach: Sorgen Sie dafür, dass alle Bauteile der Gebäude­außen­hülle optimal gedämmt sind. Profitieren Sie von zah­lreichen Vorteilen :

Weniger Hei­zen = Kos­ten spa­ren

Geld sparen

Ein schlecht ge­dämmtes Haus verschlingt Un­mengen an Energie, da diese teils un­genutzt wieder ent­weichen kann. Somit entstehen enorme Heiz­kosten. Durch eine optimale Dämmung können Sie diesen Problemen entgegen­wirken.

Unabhängig von Ener­gie­prei­sen

Unabhängig von Energiepreisen

Die Energie­kosten steigen von Jahr zu Jahr. Dank einer effizienten Dämmung können Sie Ihren Jahresheiz­wärme­bedarf erheblich senken und sich unab­hängiger von steigenden Energie­preisen machen.

Klima­schutz durch we­ni­ger CO2

Aktiver Klimaschutz

Tragen Sie aktiv zum Klimaschutz bei! Ein effizienter Wärme­schutz schont durch den verringerten Energie­bedarf die Ressourcen und mindert den CO2-­Austoß. Dies schont Umwelt und Geldbeutel.

Wertsteige­rung Ih­res Ge­bäu­des

Wertsteigerung der Immobilie

Ihr Haus wurde in Zeiten gebaut als Wärme­dämmung noch kein so großes Thema war? Mit einer energe­tischen Sanierung können Sie den Wärme­schutz auf den neuesten Stand bringen und den Wert Ihrer Immobilie erheblich steigern.

Schonung der Energie­ressourcen

Rücksicht auf Ressourcen

Unsere Energie­ressourcen werden immer knapper. Da rund 30 % der Heiz­energie auf die private Gebäude­heizung entfallen, ist das Einspar­potential in diesem Bereich enorm und ein bewusster Umgang mit unseren fossilen Reserven not­wendig.

Erhöhung des Wohn­komforts

Verbesserter Wohnkomfort

Genießen Sie ein wohliges Wohn­gefühl mit optimalem Wärme­schutz – und das sowohl im Sommer als auch im Winter. Denn ein optimaler Wärme­schutz hält im Winter die Wärme im Haus und schützt im Sommer vor zu starker Überhitzung.

Verkaufs­chancen stei­gern

Erhöhnte Verkaufschance

Bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ist der Energie­ausweis seit Januar 2009 für alle Wohn­gebäude Pflicht. Er hilft bei der Bewer­tung eines Gebäudes hin­sichtlich des Energie­verbrauchs. Ist dieser gering, erhöhen sich Ihre Verkaufs- oder Vermie­tungs­chancen erheblich.

Arbeits­plätze sichern

Arbeitsplätze schaffen

Durch eine energe­tische Sanierung können Sie einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Arbeits­plätze im Hand­werk und in der Industrie zu sichern.

Lang­lebigkeit erstreben

Erhöhung der Lebensdauer

Durch eine effiziente Dämmung Ihrer Gebäude­hülle verlängern Sie sogar die Lebens- und Nutzungs­dauer Ihres Gebäudes. Wenn darüber hinaus der Grund­riss an sich ändernde Bedürf­nisse ange­passt werden kann, werden sich selbst nach­folgende Genera­tionen an Ihrem Gebäude erfreuen können.

Erneue­rba­re Ener­gien

Erneuerbare Energien

Um unsere fossilen Energie­reserven zu schonen, empfiehlt sich neben einer effizienten Gebäude­dämmung die Nutzung erneuer­barer Energien.

Dank einer Photovoltaik­anlage können Sie z. B. selbst zur Strom­erzeu­gung beitragen oder mit einer Solar­anlage Ihr Brauch­wasser erwärmen.

Förder­mittel

Förderungen und Kredite

Förder­mittel werden bspw. gewährt für energie­effizientes Bauen, energie­effizientes Sanieren oder für die Nutzung erneuer­bare Energien. Der Produkt­finder der KfW-Bank hilft Ihnen dabei, das für Sie passende Programm zu finden:

Bereits bestehende Immobilien

Neubau

Energe­tische Ziele

Erfüllung der Vorschriften

Der Niedrigst­energie-­Neubau­standard ist für private Gebäude seit 2021 und für öffent­liche Gebäude bereits seit 2019 verbindlich.

Das Gebäude­energie­gesetz (GEG) verfolgt das Ziel, dass Neu­bauten und renovierte Alt­bauten künftig weniger Energie ver­brauchen als bisher.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang